Back to All Events

Das Satipatthana Sutra – Wie der Buddha Achtsamkeit lehrte


diego-cs-img_1111-01-highres.jpg

Das Satipatthana Sutra ist die Hauptquelle der Buddhistischen Unterweisungen zur Achtsamkeit. innerhalb des Buddhistischen Wegs ist dessen Wichtigkeit anerkannt, denn es wird als der direkte Weg zur Erkenntnis gefeiert. In diesem kurzen Retreat werden wir Bhikkhu Analayos Übersetzung der Sutra verwenden, zusammen mit seinen Anleitungen wie der Text in der Praxis angewendet werden kann – mit dem Ziel, die Originalquelle der Achtsamkeit tiefer zu ergründen um so die Kraft der Transformation zu erschliessen.


Diego Hangartner schloss sein Pharmaziestudium an der ETHZürich ab und spezialisierte sich in Psychopharmakologie und Sucht. Er lebte 11 Jahre in Dharamsala, Indien, lernte Tibetisch, und studierte auf Tibetisch während 7 Jahren am Institute of Buddhist Dialectics. Er hat viele mehrmonatige Meditationsretreats durchgeführt, arbeitete als Dolmetscher und übersetzte Tibetisch in viele Sprachen, und veröffentlichte mehrere Bücher. Seit seiner Rückkehr nach Europa unterweist er in vielen Zentren, organisierte grosse Unterweisungen von Seiner Heiligkeit dem Dalai Lama. Er nimmt als Experte und Langzeitpraktizierender an vielen wissenschaftlichen Studien teil mit dem Ziel, den Nutzen der Meditation zu erforschen.

Diego ist seit den 90er Jahren mit dem Mind and Life Institut verbunden und hat für das Institut gearbeitet: er war von 2009-2012 in den USA als COO, gründete Mind and Life Europe im Jahr 2008 und war dessen Direktor bis 2015.

Seine persönlichen Lehrer sind: Seine Heiligkeit der Dalai Lama, Khamtul Rinpoche, Jigme Khyentse Rinpoche, Mingyur Rinpoche und Bhikkhu Analayo – mit allen hat er viele Jahre eng studiert.

Preis: CHF 290.– (exkl. Unterkunft)